Nach Raubmord in Beeck: Zeugensuche mit Plakaten

Nach einem Raubmord in Beeck startet die Polizei eine Zeugensuche mit Plakaten.

© Heiko Kverling - Fotolia

Der 41-Jährige Richard H. war am 16. Oktober tot in seiner Wohnung auf der Krummbeeckstraße gefunden worden. Die Staatsanwaltschaft Duisburg hat 4.000 Euro Belohnung für Hinweise ausgesetzt, die zu möglichen Tatverdächtigen führen. Nach bisherigen Ermittlungen könnten die Täter aus dem Drogenmilieu stammen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo