Nach Dachstuhlbrand in Hamborn: Kripo ermittelt

Die Kripo ermittelt nach dem Dachstuhlbrand auf der Kolpingstraße in Hamborn.


Nach ersten Erkenntnissen könnten Schweißarbeiten einer Baufirma am Dach die Brandursache sein. Zur genauen Aufklärung wurde ein Brandsachverständiger hinzugezogen. Die Löscharbeiten der Feuerwehr hatten gestern (24.6.) mehrere Stunden gedauert. Die Wohnungen sind zurzeit nicht bewohnbar. Die Mieter sind bei Angehörigen oder Freunden untergekommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo