Nach Autobränden: Polizei sucht weiter Hinweise

Nach den Autobränden im Duisburger Süden am vergangenem Wochenende sucht die Polizei weiter Zeugen und Hinweise.


Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Die Polizei bittet weiter um Hinweise zu den Autobränden im Duisburger Süden. Letzten Sonntag (19.1) brannten am frühen Morgen 14 Autos in Großenbaum und Buchholz. Um möglichst viele Hinweise zu bekommen, verweist die Polizei auf ihr Hinweisportal. Klickt hier um auf das Portal zu gelangen. Zeugen können sich aber auch telefonisch melden (Tel.: 0203-2800). Außerdem ist die Kripo weiter vor Ort unterwegs, um Anwohner und Passanten zu befragen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo