Mutter mit Kissen erstickt: Lebenslange Haftstrafe

Sohn erstickt pflegebedürftige Mutter mit Kissen. Jetzt muss er lebenslang ins Gefängnis.

© Paul Hill - Fotolia

Ein Mann drückt seiner pflegebedürftigen Mutter ein Kissen auf das Gesicht und erstickt sie. Das Duisburger Landgericht hat ihn heute wegen Mordes zu lebenslanger Haft verurteilt. Der Angeklagte hatte behauptet, seine Mutter aus Mitleid getötet zu haben. Sie habe sehr gelitten. Das Gericht sagt, das stimme zwar, aber schweres Siechtum habe nicht vorgelegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo