MSV vs Greuther Fürth im Pokal

Der MSV Duisburg spielt Sonntag Abend im DFB Pokal. Wer im Sturm spielt, steht noch nicht fest.


© MSV Duisburg

Am Sonntag (11.8.) steht für die Zebras die erste Runde im DFB Pokal an. Zweitligist Greuther Fürth ist zu Gast in der Schauinslandreisen-Arena. Trainer Torsten Lieberknecht hat sich noch nicht festgelegt, wer im Sturm spielen soll. Seine beiden Stürmer kränkeln. Petar Slišković hat seit dem Braunschweigspiel Probleme an der Wade. Er fällt definitv aus. Vincent Vermeij war erkältet und hat auch Probleme an einer Rippe.

Lieberknecht: Der MSV ist nicht chancenlos

Für Lieberknecht ist dennoch klar, dass das schwere Los auf Seiten der Fürther liegt. Der MSV sei nicht chancenlos. Immerhin ist Lukas Daschner wieder dabei. Der hatte gegen Braunschweig ja noch gefehlt.

Ein Weiterkommen wäre für den MSV wichtig - auch aus finanzieller Sicht. Ob das klappt, das hört Ihr Sonntag Abend ab 18 Uhr bei Radio Duisburg. Wir schalten immer wieder live zum Spiel. Anstoß ist um 18:30 Uhr.


skyline
ivw-logo