MSV verliert knapp in Ingolstadt

Der MSV Duisburg hat knapp gegen den FC Ingolstadt verloren. Am Ende hieß aus Sicht der Zebras 2:3. Die bisherige Bilanz in der 3. Liga sieht damit so aus: ein Sieg und eine Niederlage, Platz 8 in der Tabelle.

© MSV Duisburg

Bittere Niederlage für den MSV Duisburg. Die Zebras haben das erste Auswärtsspiel beim FC Ingolstadt am Samstag (27.7.) mit 2:3 verloren. Für Diskussionen hat ein nicht gegebener Elfmeter in der Schlussphase gesorgt. Lukas Daschner wurde im Strafraum zu Fall gebracht, einen Pfiff gab es aber nicht. Der Elfmeter wäre für den MSV die Chance auf den Ausgleich gewesen, so blieb es dann beim 2:3. Tore für den MSV erzielten Lukas Daschner (60. Minute) und Moritz Stoppelkamp (86.).

Englische Woche

Viel Zeit zum Ärgern bleibt den Zebras aber nicht. Es ist Englische Woche in der 3. Liga. Schon am Mittwoch (31.7.) steht das nächste Spiel an. Die Zebras empfangen um 19 Uhr die Preußen aus Münster in der schauinsland-reisen-arena.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo