MSV-Spiele wegen Coronavirus verlegt

Die beiden nächsten Spieltage in der 3. Fußballliga werden verlegt. Das hat der DFB heute entschieden. Betroffen sind Spiele des MSV Duisburg gegen 1860 München und Carl Zeiss Jena.

Nachgeholt werden sollen die Begegnungen frühestens Anfang Mai. Der MSV hatte sich vorher bereits deutlich für eine Verlegung von Spielen und gegen „Geisterspiele“ ausgesprochen. Jedes Spiel ohne Zuschauer würde den Verein schätzungsweise 260.000 Euro kosten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo