Mine O. aus Kaßlerfeld: Ehemann gesteht Tötung

Nach dem Tod von Mine O. aus Kaßlerfeld hat der Richter Haftbefehl gegen den Ehemann erlassen - und zwar wegen Totschlags.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Der 28-jährige hat gestanden, seine Frau nach einem Streit erwürgt und in einem Waldstück in Untermeiderich vergraben zu haben. Mine O. galt mehrere Monate als vermisst. Sie hinterlässt einen 5-jährigen Sohn.


Die Polizei hat die Frau am Donnerstagabend (5.12.) vergraben in einem Waldstück in Meiderich gefunden. Die Ermittlungen hatten die Polizei zu einer Garage geführt, die der Ehemann kurz nach dem Verschwinden seiner Frau gemietet hatte. Dort haben die Beamten Kleidung und den Ausweis von Mine O. gefunden. Ercan E. hat bei der Vernehmung eingeräumt, dass er seine 26-jährige Frau am 7. September nach einem Streit in der gemeinsamen Wohnung getötet hat. Anschließend hat er die Leiche in einen Koffer gepackt, in sein Auto geladen und später in der Garage untergebracht. Nach einer Woche hat er die Tote dann in dem Waldstück an der Bergstraße vergraben. Laut Obduktion wurde die Frau erwürgt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo