Messerattacke im Dellviertel: Täter weiter auf der Flucht

Nach der Messerattacke im Dellviertel fahndet die Duisburger Polizei bundesweit nach dem flüchtigen Täter.

Der Mann hat seine von ihm getrennt lebende Ehefrau gestern im Böninger Park mit einem Messer angegriffen. Die 40-Jährige war mit den fünf gemeinsamen Töchtern picknicken, als der 39-Jährige plötzlich auftauchte. Die Frau hatte abgelehnt, mit ihrem Mann wieder in die pfälzische Heimat zu gehen. Daraufhin hat er mit dem Messer zugestochen. Dabei hat er seine Frau und seine älteste Tochter, die dazwischen ging, verletzt. Die Staatsanwaltschaft hat Haftbefehl wegen versuchten Mordes beantragt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo