Menschenkette als Protest gegen neue Fahrpläne

Es gibt Widerstand gegen die neuen Fahrpläne der DVG. Die Menschen im Duisburger Süden demonstrieren heute dagegen. Bürgervereine und der Ortsverein der SPD sind beteiligt.

© Westfunk

Eine Menschenkette zwischen Ungelsheim und Hüttenheim. Ab 14 Uhr stellen sich Anwohner heute zwischen die Haltestellen "Schwarzer Weg" und "Mündelheimer Straße". Bisher fährt dort der Bus der Linie 940. Der wird mit dem neuen Nahverkehrsplan ab Oktober eingestellt. Gerade für ältere Menschen aus Ungelsheim wird es schwieriger zum Einkaufen zu kommen, sagt Ercan Idik, Vorsitzender des SPD Ortsvereins. Für sie gibt es dann auch keine direkte Verbindung mehr zur 903 und U79. Sie müssten dann mehrmals umsteigen. Die nächste Protestaktion sei bereits in Planung.

skyline
ivw-logo