Meidericher wegen versuchten Totschlags angeklagt

Vor dem Duisburger Landgericht geht es seit heute um versuchten Totschlag und gefährliche Körperverletzung. Auf der Anklagebank sitzt ein Mann aus Meiderich.

© Radio Duisburg

Ein 43-jähriger Meidericher ist angeklagt, weil er in seiner Wohnung mit einer Frau gestritten und sie niedergeschlagen haben soll. Dann soll er ihr aufgelauert und versucht haben, sie zu ersticken. Der Mann hält dagegen, dass die Frau mit einem Messer und einer Bierflasche auf ihn losgegangen sei. Die 39-Jährige ist heute (5.11) ohne Entschuldigung nicht zum Prozessauftakt erschienen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo