Mann aus Beeck rastet im Jobcenter aus

Ein Duisburger beschimpft die Mitarbeiter im Jobcenter - jetzt ist das Urteil am Duisburger Amtsgericht gefallen. Das war der Grund für den Ausraster...

© Dan Race - stock.adobe.com

Er ist im Jobcenter ausgetickt - jetzt muss ein Mann aus Beeck zusätlich zu einer Bewährungsstrafe noch Sozialstunden leisten und ein Anti-Aggressions-Training machen.

Der 20-Jährige war wegen Bedrohung angeklagt. Er hatte zwei Mitarbeiterinnen bei einem Beratungsgespräch mit der Aussage: "Dann mache ich euch platt" erschreckt. Den Angeklagten hatte aufgeregt, dass der den Staplerführerschein nicht bezahlt bekommen sollte. Mittlerweile hat er ohne die Hilfe des Jobcenters eine Arbeit gefunden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo