Loveparade-Prozess vor dem Aus

Der Loveparade-Prozess könnte wegen der Corona-Pandemie eingestellt werden. Das hat das Gericht jetzt angeregt.


© Radio Duisburg

Die Hauptverhandlung ist aktuell unterbrochen. Im Moment ist nicht absehbar, wann der Prozess fortgesetzt werden kann. Dadurch zieht sich das Verfahren erheblich weiter in die Länge. Der Vorwurf der fahrlässigen Tötung würde spätestens Ende Juli verjähren. Deshalb stellt sich die die Frage, welchen Sinn es noch macht, den Prozess überhaupt weiter durchzuziehen. Bis zum 20. April können die Beteiligten schriftlich einreichen, wie sie zu einer möglichen Einstellung des Verfahrens stehen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo