Linke fordert von der Stadt mehr Investitionen

Neue Grundschulen und KiTas - das fordert die Linke in Duisburg und kritisiert den neuen Doppelhaushalt der Stadt.

© Radio Duisburg

Zwar ist die Stadt nach wie vor knapp bei Kasse - trotzdem fordert die Linke Investitionen. Mehr Geld soll unter anderem auch in Kulturprojekte fließen. Dazu stellt die Partei einen eigenen Antrag in der nächsten Ratssitzung. Da will sie dann auch Ideen für die mögliche Umsetzung präsentieren.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo