Lehrermangel in Duisburg

Situation wird laut GEW Duisburg eher schlimmer als besser. Die Gewerkschaft richtet Forderungen an die Landes- und Bezirksregierung.

© Kzenon - Fotolia

Die Besetzungsquote von Stellen für Lehrer in NRW ist schlecht, die in Duisburg sei aber noch schlechter, so die Lehrergewerkschaft GEW Duisburg. Von knapp 500 Stellen konnten im letzten Jahr nur knapp über 200 besetzt werden. Verantwortlich dafür sind laut GEW vorallem das Land und die Bezirksregierung. Um Bildungsgerechtigkeit zu schaffen, müsse man aus Düsseldorf Anreize schaffen, gerade junge Lehrer auch in sozial benachteiligte Gegenden zu holen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo