Landgericht: Auftakt besonders schwerer Kindesmissbrauch

Um besonders schweren Kindesmissbrauch und Misshandlung geht es vor dem Duisburger Landgericht. Angeklagt ist ein 37-Jähriger aus Hochfeld.

© Radio Duisburg

Mindestens 30 Mal soll der Mann seine damals 9-jährige Tochter vergewaltigt und ihr dabei ein Kissen aufs Gesicht gedrückt haben. Seinen Sohn soll der Hochfelder misshandelt haben. Er hat in laut Anklage immer wieder unter anderem mit einem Schuh und einem Billardstock geschlagen. Der Angeklagte bestreitet die Vorwürfe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo