Landesweiter Sirenentest

Heute heulen bei uns und in ganz NRW die Sirenen. Um 10 Uhr werden überall die Warnsysteme für den Notfall getestet.

© Feuerwehr Duisburg

Beim Probealarm sind heute (5.9) in Duisburg 78 Sirenen zu hören. Sie heulen insgesamt drei Mal. Zuerst kommt eine Minute lang der Dauerton für die Entwarnung, danach folgt ein auf-und abschwellender Ton für die Warnung. Zum Schluss hören wir dann noch mal den Entwarnungston. Durch den Probealarm sollen wir mit den unterschiedlichen Sirenentönen vertraut werden. So wissen wir im Ernstfall, was zu tun ist. Gleichzeitig zum Sirenentest werden Infos über die Warn-App NINA verschickt. Informieren könnt ihr euch auch über das Gefahrentelefon der Stadt (0800 / 112 1313).

Stadt bittet um Feedback

Wir Duisburger sollen der Stadt Bescheid geben, ob und wie gut wir die Sirenen gehört haben. Je mehr mitmachen, desto einfacher lässt sich das Warnsystem verbessern. Die Stadt sagt, durch das Feedback lässt sich herausfinden, an welchen Stellen in der Stadt noch Sirenen aufgestellt werden müssen. Für die Rückmeldungen gibt es ein Formular auf der Homepage der Stadt Duisburg. Ihr könnt aber auch bei Call Duisburg anrufen (0203 / 283-2000).


Wie die Töne jeweils klingen, könnt ihr euch hier anhören.

© Radio Duisburg
© Radio Duisburg

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo