Kinder werfen Gegenstand auf A59

Die Duisburger Polizei sucht zwei Kinder, die den Straßenverkehr im Duisburger Norden gefährdet haben.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Von einer Brücke in Hamborn haben sie einen Stein oder Stock auf die Autobahn geworfen. Der Gegenstand hat ein Auto getroffen und beschädigt. Passiert ist das bereits am 20. September. Die Autobahnpolizei hat nach dem Vorfall erfolglos nach den Kindern gefahndet. Jetzt hat die Duisburger Polizei die Ermittlungen übernommen und sucht Zeugen, die weitere Hinweise geben können.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo