Keine Apotheken-Schließungen wegen Corona

In Duisburg musste wegen Corona keine einzige Apotheke schließen. In den letzten Jahren sind aber immer mehr Apotheken aus dem Stadtbild verschwunden.

Innerhalb von fünf Jahren ist die Zahl der Apotheken in Duisburg um neun gesunken. 92 Apotheken versorgen uns Duisburger aktuell noch mit Medikamenten. Gerade jetzt in der Coronakrise ist Beratung vor Ort gefragt. Allerdings klagen die Apotheken bei einigen Arzneimitteln schon seit längerem über Lieferengpässe.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo