Jahresbilanz Einzelhandelsverband

Weihnachtsgeschäft lief nicht so gut wie erwartet. Der Verband kritisiert Probleme in der Duisburger Innenstadt

Verhaltener Optimismus im Einzelhandel. Knapp 62% der Unternehmen haben dem Einzelhandelsverband Niederrhein ein leichtes Umsatzplus gemeldet. Das Weihnachtsgeschäft war etwas schwächer als erwartet. Die Kaufkraft in Duisburg beträgt pro Kopf 6.200 Euro. Tatsächlich wird aber weniger umgesetzt. Der Einzelhandelsverband kritisiert viele Baustellen, die dafür gesorgt haben, dass unsere Innenstadt letztes Jahr teilweise nicht gut zu erreichen war.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo