IHK: Unternehmen brauchen mehr Soforthilfe

Die Duisburger IHK fordert eine Neuauflage des Corona-Soforthilfeprogramms von Bund und Land.

© IHK

Viele Unternehmen würden trotz Lockerungen für längere Zeit keine normalen Umsätze machen können. Das Soforthilfeprogramm soll dabei helfen Umsatzeinbußen auszugleichen. Kleinere Betriebe bekommen dafür auf Antrag zwischen 9.000 und 25.000 Euro. In unserer Region haben sich bereits über 30.000 für das Programm angemeldet.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo