Hochfelder hilft Drogenhändlern - Bewährungsstrafe

Ein Mann aus Hochfeld hatte einem Drogenhändlerring geholfen. Das Duisburger Amtsgericht hat ihn deshalb zu einer Bewährungsstrafe verurteilt.

© JacobST - Fotolia

Wegen Beihilfe zum Drogenhandel hat das Amtsgericht einen Hochfelder zu sechs Monaten auf Bewährung verurteilt. Der 34-Jährige hatte einem Drogenhändlerring seine Wohnung zur Verfügung gestellt. Dort wurden rund 1,3 Kilo Marihuana zwischengelagert. Der Vorbestrafte hätte eigentlich ins Gefängnis gemusst - hat die Strafe aber quasi schon in U-Haft verbüßt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo