Herr Bär besucht..!

Dürfen wir vorstellen: Das ist Herr Bär. Und Herr Bär besucht Euch im Advent.

© Radio Duisburg

In der Radio Duisburg Redaktion ist es ihm zu langweilig geworden…

telefonieren, Emails bearbeiten, moderieren, Kaffee kochen...

Dabei gibt es in der Adventszeit doch soviel zu entdecken!

Da wird gebacken und dekoriert, gesungen und gebastelt, genascht und geschnasselt… Das möchte Herr Bär auf gar keinen Fall verpassen und wartet auf Eure Einladung! Wir bringen Euch Herrn Bär für einen Tag vorbei und Ihr zeigt uns mit ganz vielen schönen Fotos und Videos vom Handy, was Ihr zusammen erlebt. Herr Bär freut sich auf Euch!

Er will auch mal rauskommen© Radio Duisburg
Er will auch mal rauskommen
© Radio Duisburg

Hygienehinweis:

Weil auch Herr Bär unser aller Gesundheit am Herzen liegt, wird er nach jedem Besuch gründlich desinfiziert!

© Radio Duisburg
© Radio Duisburg

Herr Bär bei Euch zu Besuch...

Herr Bär schmückt den Weihnachtsbaum

Herr Bär war zu Besuch bei Familie Skowronek aus Vierlinden und hat gemeinsam mit den Töchtern Alina und Lara den Weihnachtsbaum geschmückt. Ganz nach dem Motto "mehr ist mehr" gab es jede Menge Lametta und bunte Lichterketten. Herr Bär hat sogar seine eigene Kugel von der Familie geschenkt bekommen. Es war also mal wieder ein richtig schöner Tag für unseren Riesen-Teddy.

Herr Bär im Pflegeheim

Unser Herr Bär ist ein Kerl, der kommt bei wirklich allen Generationen gut an. Herr Bär besucht Euch in der Vorweihnachtszeit. Und da sind nicht nur Kinder hin und weg von dem niedlichen Besucher. Jetzt war Herr Bär im Pflegeheim – im Malteser Stift St. Sebsatian in Mündelheim. Und auch da waren sofort alle entzückt von dem Kerl. Der Besuch von Herrn Bär war vor dem harten Lockdown. Alles unter strengsten Hygieneauflagen. Das Pflegeheim hatte noch nicht einen Corona-Fall.

Herr Bär beim Fahrdienst des DRK

Herr Bär macht sich jeden Tag auf ein neues Abenteuer durch unsere Stadt. Einen Tag lang hat er den ehrenamtlichen Helfern vom DRK unter die Arme gegriffen. Unser Teddy hat den Fahrdienst des DRK begleitet. Dirk Hufenbach ist der Fahrdienstkoordinator. Seine Kollegen und er fahren Kinder mit leichten Behinderungen zum integrativen Kindergarten und auch wieder zurück. Dirks Team ist schon ein lustiger Trupp. Ein Kollege ist auf seinen Touren nämlich ein emsiger Blitzermelder hier an unserer Radio Duisburg Hotline.

Herr Bär im Weihnachts-Wunderland in Kalkar

Herr Bär war zusammen mit Yvonne Serif und Tochter Dilara unterwegs. Klettern, wippen und Schaukeln auf dem Spielplatz. Aushelfen in der Trinkhalle von Dilaras Oma und neue Freund treffen. So viele schöne Dinge hat Herr Bär zusammen mmit Yvonne und Dilara erlebt. Außerdem hat Herr Bär noch einen Wunschzettel für Weihnachten geschrieben: Er wünscht sich eine Frau Bär und Honig natürlich. Ein absolutes Highlight war außerdem der „Kernis – Drive in Weihnachtsmarkt“ in Kalkar. Einfach am Schalter bestellen und dann im Auto Crepes, Bratwürste oder gebrannte Mandeln futtern. Ein richtig cooler Tag für unseren Herrn Bär.

Herr Bär unterwegs mit dem LKW

Trucker Mirko hat unseren Herrn Bär für einen Tag lang in seinem LKW mitgenommen. Für Herrn Bär gings um 3 Uhr morgens in Duisburg los nach Buchholz in den Westerwald (nicht zu verwechseln mit unserem Stadtteil Buchholz) und von da aus nach Pulheim – Abends war er dann wieder Zuhause. Im LKW selbst war er eher ein stiller Gefährte. Mirko hatte trotzdem viel Spaß mit Herrn Bär. Er musste Ladung sichern und festgurten und ist sogar Stapler gefahren. Herr Bär war der Liebling auf der Baustelle.

Herr Bär beim Kindergeburtstag

Conny und Hotte haben sich bei Radio Duisburg beworben und wollten Herrn Bär für ihren Enekl Noah zu sich holen. Das hat auch geklappt und so hat Herr Bär den kleinen Noah an seinem Geburtstag besucht. Aktuell sind große Geburtstagspartys nicht drin, aber Noah hatte dank Herrn Bär einen wundervollen Geburtstags. Und nicht nur Herr Bär war ein besonderer Gast. Neben dem Teddy war auch ein echtes Alpaka mit dabei.


Herr Bär am Weihnachtshaus in Marxloh

Andreas Krause ist Weihnachtsfan durch und durch. Sein Haus strahlt zur Weihnachtszeit und ist so festlich geschmückt, dass niemand dran vorbeigeht ohne hinzuschauen. Jedes Jahr leuchtet sein Haus in Marxloh vom 1. Advent bis zum 6. Januar mit tausenden Lichtern. Die große Eröffnungsparty gabe es wegen Corona dieses Jahr leider nicht. Dafür ist aber Herr Bär vorbeigekommen und hat sich die tolle Deko im Winterwonderland von Duisburg mal genauer angeschaut. Und spätestens jetzt ist auch Herr Bär in Weihnachtsstimmung.


Ein entspanntes Wochenende für Herrn Bär

Herr Bär hatte ein entspanntes Wochenende mit Kerstin und Holger. Sie hatten viel Spaß miteinander. Besonders viel Zeit haben sie auf der gemütlichen Couch verbracht. Die haben Deutschland beim Wintersports im Fernsehen angefeuert. Unsere Biathleten wurden lautstark angefeuert. An Tag 3 sind die drei zum Sittardsberg gefahren. Dort gab's Glühwein To Go. Es war also ein richtig tolles Wochenende für Herrn Bär.

Herr Bär in der Welpenschule

Herr Bär im Welpen-Kindergarten der Hundeschule DHK in Moers-Schwafheim. Das war ein aufregender Tag. Nachdem Julia ihn die Dienstkleidung angezogen hat, ging es auch sofort mit der Arbeit los. Näpfe auffüllen, Terrasse fegen, Regale im Shop auffüllen und und und... Dann kamen endlich die Hunde. Ganz schnell wurde Herr Bär mutig und hat sich sogar zu den großen Trainerhunden gesellt. Die Welpen haben es ihm aber ganz besonders angetan. Die Welpen waren natürlich auch ganz interessiert.

Herr Bär in der Kita

Herr Bär war für einen Tag in der Kita Sankt Peter in Rheinhausen und hat dort Erzieher Robin begleitet. Dort war auch eine kleine Nikolausfeier, leider durfte der Nikolaus nicht tein und musste draußen stehen. Trotzdem haben sich alle über den Nikolauf gefreut. Später ging es dann noch zur Märchenlesung. Herr Bär durfte dort den Kindern das Märchen vom Froschkönig vorlesen.

Herr Bär in Neudorf bei Claudia und Götz

Herr Bär ist mal wieder unterwegs gewesen. Dieses Mal war er einen Tag in Neudorf bei Claudia und Götz und da hat er echt was erlebt. Er ist Honigrad gefahren, hat Musik gemacht und mit vielen anderen Bären gechillt. Aber seht selbst...

Herr Bär bei Familie Lange

In der Weihnachtsbäckerei...Herr Bär war mittendrin. Zusammen mit Familie Lange hatte er einen tollen Nachmittag. Herr Bär hat dort zum ersten Mal Lebkuchen gebacken. Es war ein richtig kreativer Tag. Herr Bär hat nicht nur gebacken, sondern auch gebastelt. Familie Lange hat ihm gezeigt, wie man eine Krippe und Schmuck für den Weihnachtsbaum selber macht.

Herr Bär an der Nordsee

Uli und Nicole haben die Ferienwohnung "Deichbär" an der Nordsee. Sonst fahren die beiden immer zusammen mit Bär Sam nach Carolinensiel. Es ist also mehr als passen, dass Herr Bär Nicole und Uli nach Carolinensiel begleitet. Für einen Tagesausflug haben Nicole und Uli unseren Herrn Bär mitgenommen. Und an diesem einen Tag hat er so richtig viel erlebt.


Herr Bär beim Blutspenden

Herr Bär war im Blutspendezentrum Duisburg. Dort angekommen hat er natürlich erstmal seine Tatzen desinfiziert, das Kontaktformular ausgefüllt und dan wurde sein Blutdruck gemessen. Blutspenden war für unseren Herrn Bär gar kein Problem - er hat sich ganz tapfer geschlagen. Am Ende ist er glücklich und zufrieden zurück in die Radio Duisburg-Redaktion gekommen und freut sich jetzt auf sein nächstes Abenteuer.

Herr Bär im Tütü

Clara und Nora aus Rheinhausen hatten einen Riesenspass mit unserem Herrn Bär. Dieses Jahr ist es ja etwas schwierig, Freunde zu treffen. Viel Langeweile, wenn Schule oder Kita ausfällt. Und da kommt Herr Bär genau richtig. Mama Nina Weiß hatte auch Freude an dem kuscheligen Herrn Bär. Bei Familie Weiß durfte er auch Plätzchen backen, Weihnachtswichtel begrüßen und hat sogar Ballett-Unterricht bekommen.

Herr Bär und Herzenswärme

Herr Bär war wieder unterwegs und hat dem Team Herzenwärme e.V. geholfen. Erst ging es zum Einkaufen und dann durfte Herr Bär beim Kochen helfen. Das lecker gekochte Essen wurde dann an die Obdachlosen und Bedürftigen verteilt. Für Herrn Bär war das ein richtig toller Tag. Am Ende gab's sogar ein leckeres Heißgetränk.

Herr Bär im Wald

Herr Bär war mit Familie Yildirim aus Neudorf im Wald. Da hat die Familie Weihnachtsdeko gesammelt. Herr Bär hatte also mit Papa Jado, Mama Nilüfer und den Töchtern Mara und Aze einen tollen Tag im Wald. Und dabei musste er noch nicht mal selber laufen - Herr Bär wurde also so richtig verwöhnt.

Herr Bär und Familie Olischläger Saager

Herr Bär war er bei Familie Olischläger Saager in Wanheimerort und hat geholfen die Weihnachtsdeko aufzubauen. Nadine und Bernd und Sohn Erik hatten richtig Spaß mit Herrn Bär. Er war ihnen eine große Hilfe.

Weitere Meldungen

skyline