Haftstrafe wegen Drogenhandels

Wegen Drogenhandels hat das Landgericht einen 23-Jährigen heute (28.4.) zu sechs Jahren Jugendhaft verurteilt.



© JacobST - Fotolia

Der Angeklagte muss aber nur zwei Jahre im Jugendgefängnis absitzen - danach darf er in eine Entziehungsanstalt umziehen. Er hatte rund 40 Kilo Drogen per Post nach Bayern verschickt. Mit den Einnahmen hatte er seinen eigenen Drogenkonsum finanziert. Sechs Komplizen sind mit Bewährungsstrafen davongekommen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo