Haftstrafe nach Attacke auf ex-Freundin

Wegen gefährlicher Körperverletzung muss ein 38-jähriger Homberger fünf Jahre und drei Monate ins Gefängnis.

© JacobST - Fotolia

Der Mann hatte seine ex-Freundin im Juni mit einem Cutter-Messer bedroht. Auf dem Sportplatz an der Halener Straße hatte er ihr Haarsträhnen abgeschnitten und sie mit einem Schnitt von der Stirn, über die Schläfe bis zur Wange verletzt. Auch zwei Zeugen hatte er attackiert. Der Mann war bereits einschlägig vorbestraft - was sich auch auf dieses Urteil ausgewirkt hat.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo