Guten Morgen Duisburg - Newsletter

Guten Morgen! Hier erfahrt Ihr alles, was heute - Freitag, den 10.07.20 - für Duisburg wichtig ist.

Nachrichten für Duisburg

Quarantäne nach Urlaub: Nach Reisen in Risikogebiete gilt eine Quarantänepflicht.

NRW-Städteranking: Duisburg schneidet erneut schlecht ab.


Weitere Themen für Duisburg

Egal wie das Wetter ist...heute Mittag wird es sommerlich bei Radio Duisburg. Von 12-13 Uhr spielen wir „60 Minuten Sonne - der Sommer-bei-uns-Mittagsmix“! Ihr könnt dann auf der Arbeit unter anderem zu einem neuen Song von Shaggy abtanzen;-)

Nach Katalonien wollen auch die bei deutschen Touristen sehr beliebten Baleareninseln wegen Corona eine äußerst strenge Maskenpflicht einführen. Der Beschluss mit den Details werde noch erarbeitet und solle am Montag in Kraft treten, teilte die Regionalregierung in Palma mit. Auf Mallorca, Menorca, Ibiza und Formentera werden somit alle Menschen in der Öffentlichkeit selbst dann Mund- und Nasenschutz tragen müssen, wenn der Sicherheitsabstand gewahrt werden kann. Laut der Regierung werden Pools und Strände von der Maskenpflicht ausgenommen sein. Auch in Bars, Cafés und Restaurants wird man keinen Mund- und Nasenschutz tragen müssen, solange gegessen und getrunken wird. Wir haben mit Urlaubern vor Ort gesprochen.

An heutigen Freitag findet in Nyon in der Schweiz die erste Europapokal-Auslosung der Corona-Zeit statt. Ermittelt werden die Viertel- und Halbfinal-Paarungen der Champions League und Europa League - obwohl die Viertelfinal-Teilnehmer noch nicht einmal alle feststehen. Hier die wichtigsten Informationen im Überblick.

Die AfD hat eine "Späher-App" veröffentlicht. Die soll warnen, wenn Nutzer der offiziellen deutschen "Corona-Warn-App" in der Nähe sind. Der Preis dafür: 1,19 Euro im Google Play Store für Android-Geräte. Dabei ist keineswegs sicher, ob die Späher-App nicht auch euch selbst ausspäht. Was genau die App alles macht, wissen wir nicht - denn der Code des Programms ist nicht öffentlich. Bei der Corona-Warn-App dagegen kann jeder Informatiker nachlesen, was genau die App macht und was nicht. Die Standort-Daten abgreifen, macht die offizielle Corona Warn App zum Beispiel nicht. Bei Android Handys muss der Standort zwar eingeschaltet sein, aber das dient nur dazu, dass die App funktioniert. Auf die Standort-Daten zugreifen darf die App nicht. Euer Standort wird bei der offiziellen Corona Warn App also nicht weitergegeben. Bei der Corona-App der AfD weiß das keiner so genau.

Verkehr in Duisburg

Heute (10.7.) wird unter anderem auf der Kaßlerfelder Straße in Kaßlerfeld und auf der Angermunder Straße in Rahm geblitzt.

Wenn Ihr Blitzer seht, genauso wie Staus oder Störungen, meldet das gerne über die Hotline 80 08 999 oder die Radio Duisburg App.

Wetter in Duisburg

Die Radio Duisburg-App findet Ihr hier

QR Codes Radio Duisburg App
Jetzt im App-Store oder Google Play Store herunterladen.©
Jetzt im App-Store oder Google Play Store herunterladen.
©

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo