Graffiti-Aktion der Bürgerstiftung Duisburg

Heimat auf den Säulen der A59. Die Bürgerstiftung Duisburg will aktuell wissen, was Heimat für uns ausmacht.

© pixabay

Die Ergebnisse der Duisburger Heimatliebe sollen dann von Graffitikünstlern unter die Stadtautobahn gesprüht werden. Zunächst werden die 60 ausgewählten Säulen aber erstmal gereinigt. Das wird wohl knapp 40.000 Euro kosten. Die Aktion selbst wird vom Land NRW gefördert. Bei der Aktion "Heimat Graffiti" der Bürgerstiftung könnt ihr noch bis zum 31.12. mitmachen. Mehr Informationen dazu findet ihr auch auf der Facebook-Seite der Stiftung.

skyline