Gewalt auf Fußballplätzen nimmt zu

Auf Duisburger Fußballplätzen gibt es immer wieder Schlägereien und Angriffe auf Schiedsrichter. Der DFB will jetzt härter gegen Gewalt im Amateurfußball vorgehen.

© Ralf Laskowski / Radio Emscher Lippe

Um vor allem Schiedsrichter besser zu schützen, soll es Deeskalationstrainings geben. Außerdem ist geplant, jede Gewalttat auf dem Spielfeld anzuzeigen. Der Duisburger SPD-Landtagsabgeordnete Rainer Bischoff sagt, das sei ein Schritt in die richtige Richtung. Gewalt im Fußball dürfe von keiner Instanz toleriert werden.

skyline
ivw-logo