Geldautomatensprengung in Bissingheim

Unbekannte haben letzte Nacht einen Geldautomaten in Bissingheim gesprengt. Geflüchtet sind sie in einem dunklen Audi.

© U. J. Alexander - stock.adobe.com

Geldautomat komplett zerstört

In Bissingheim wurde letzte Nacht (12.6.) gegen halb vier ein Geldautomat gesprengt. Der Automat an der Hermann-Grothe-Straße wurde dabei komplett zerstört. Am Automaten wurde außerdem eine kleine Menge Restsprengstoff gefunden, die heute Morgen gegen 8:30 Uhr von einem Sprengstoffteam der Polizei kontrolliert gesprengt wurde. Die Straße war deshalb kurzzeitig gesperrt.

Eine Frau beobachtete die Tat

Eine Zeugin hat drei bis vier Männer bei der Tat beobachtet. Die Männer waren zwischen 1,80 und 1,90 große, dunkel gekleidet und maskiert. Laut Zeugin sind sie kurz vor einem lauten Knall immer wieder zwischen einem dunklen Audi und dem Automaten hin- und hergelaufen. Nach der Explosion sind sie mit dem Audi mit Essener Kennzeichen (E-QA-...) über die A3 in Richtung Köln geflüchtet. Die Polizei sucht jetzt noch nach weiteren Zeugen. Hinweise nimmt das Kommissariat 14 unter der 0203/2800 entgegen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo