Gebühr für Einwegbecher bei Starbucks in Duisburg

Damit mehr Menschen Mehrwegbecher nutzen, erhebt die Kette jetzt auch in Duisburg eine Gebühr für Pappbecher. Einnahmen sollen gespendet werden.

Auch bei "Starbucks" in Duisburg gibt es jetzt eine Bechergebühr. Kunden müssen dort 5 Cent für Pappbecher bezahlen. Die eingenommenen Beträge spendet "Starbucks" vollständig an den WWF. "Starbucks" hatte die Bechergebühr zunächst zwei Monate lang in Hamburg und Berlin getestet. In dieser Zeit haben sich Bestellungen im umweltfreundlicheren Mehrwegbecher verdoppelt.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo