Gaskartusche explodiert: Mädchen lebensgefährlich verletzt

In einer Marxloher Wohnung ist eine Gaskartusche explodiert. Ein kleines Mädchen schwebt in Lebensgefahr.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Explosion heute Morgen (17.7.) in Marxloh: In einer Wohnung auf der Weseler Straße ist eine Campingkocher-Gaskartusche explodiert. Eine Mutter und ihr 11 Monate altes Kind mussten verletzt ins Krankenhaus. Das kleine Mädchen schwebt in Lebensgefahr. Die Druckwelle hat auch eine Fensterscheibe nach draußen auf ein Auto geschleudert. Die Duisburger Polizei versucht jetzt herauszufinden, ob die Kartusche explodiert ist, weil sie kaputt war oder weil sie falsch bedient wurde.

Die Weseler Straße war zwischenzeitlich gesperrt. Jetzt kommt Ihr aber wieder normal durch.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo