Fridays for Future wächst

Fridays for future wird immer größer. Kommenden Freitag (20.9.) wird erstmals weltweit protestiert - auch hier bei uns in Duisburg.


© Pixabay

Am großen Aktionstag wollen in Duisburg nicht nur Schüler auf die Straße gehen. Auch Gewerkschaften und Verbände machen bei der Großdemo Freitagmittag in der Innenstadt mit. Die IG BAU appelliert an die Arbeitgeber in Duisburg. Sie sollen ihre Mitarbeiter im Rahmen einer "Job-Klima-Pause" an der Demo teilnehmen lassen.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo