Freispruch im Vergewaltigungsprozess

Das Amtsgericht hat einen Mann aus Laar freigesprochen. Er war unter anderem wegen Vergewaltigung angeklagt.

© Radio Duisburg

Ein Mann aus Laar soll seine Nachbarin vergewaltigt haben. Das Amtsgericht hat ihn gestern (16.12) freigesprochen - es gab zu wenige Beweise gegen ihn. Der 34-jährige sprach von einvernehmlichem Sex und einer Art "Freundschaft Plus" - die Frau hat das Verhältnis erst vor Gericht bestäigt. Laut Anklage hat der Mann außerdem einem Nachbarn in den Arm gestochen - auch dabei hat das Gericht im Zweifel für den Angeklagten entschieden. 

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo