Freibäder öffnen später

Die Freibäder bleiben erst mal weiter geschlossen. Eigentlich durften sie am 20. Mai öffnen. Dann wurde der 30. Mai angepeilt. Aber auch das verschiebt sich.

Die städtischen Freibäder bleiben erst mal weiter geschlossen. Das hat uns eine Sprecherin auf Nachfrage gesagt. Die Freibäder sollten ursprünglich am 30. Mai öffnen. Diesen Termin hatte die Stadt zumindest ins Auge gefasst - aber auch direkt gesagt, dass man sich je nach Corona-Situation eventuell nochmal anders entscheidet. Das ist jetzt der Fall. Ihr könnt also ab Samstag NICHT in städtischen Freibädern schwimmen gehen. Sie sollen erst zu einem späteren Zeitpunkt öffnen, heißt es jetzt. Die Stadt geht im Moment von einem Eröffnungstermin irgendwann im Laufe des Juni aus. Ein genauer Termin steht noch nicht fest. Freibäder, die jetzt öffnen, müssen strenge Hygienemaßnahmen und Zugangsregelungen umsetzen.

Auch die Freibäder Wolfssee und Großenbaum verschieben den Start - für sie soll es am 10. Juni losgehen.



Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo