Flasche geworfen: Hochfelder muss in Haft

Ein Hochfelder muss wegen gefährlicher Körperverletzung in Haft. Er hatte einer Frau eine Bierflasche an den Kopf geworfen.

© JacobST - Fotolia

Nach einem Flaschenwurf hat das Amtsgericht einen Hochfelder zu sechs Monaten Gefängnis verurteilt. Der 47-Jährige hatte einer Frau auf der Gitschiner Straße eine leere Bierflasche an den Kopf geworfen und sie verletzt. Er hat behauptet, dass er die Frau nicht treffen wollte. Weil er schon 22 Vorstrafen hat, wollte der Richter ihm aber keine Bewährungschance mehr geben.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo