Feuerwehreinsatz in Marxloh

Im Duisburger Norden hat es heute in einem Wohn- und Geschäftshaus gebrannt. Die Feuerwehr war im Großeinsatz.

© JAN BECKE - fotolia

Die Feuerwehr war heute Mittag (20.7) in Marxloh im Einsatz. Auf der Duisburger Straße gab es einen Brand in einem Wohn- und Geschäftshaus. Die Einsatzkräfte haben 18 Menschen aus dem Gebäude gerettet - sieben davon hatten Rauch eingeatmet und wurden vom Rettungsdienst versorgt. Das Treppenhaus war stark verraucht und musste durchgelüftet werden. Die Duisburger Straße war während der Löscharbeiten teilweise gesperrt.

Die Polizei ermittelt jetzt, wie es zu dem Brand gekommen ist.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo