Fehlende Züge in Rumeln und Bergheim: Online-Petition gestartet

Anwohner in Rumeln und Bergheim beschweren sich über verspätete und volle Züge. Daran wird sich aber wohl trotz einer Online-Petition erstmal nichts ändern.

© Westfunk

Regelmäßig den Anschlusszug verpassen oder gar nicht erst einsteigen können weil die Bahn zu voll ist - das erleben viele Pendler aus Rumeln und Bergheim immer öfter. Daher haben sie ihre Hoffnungen in eine neue Bahnverbindung gesetzt, die Ende März zwischen Duisburg und Moers starten soll. Das Problem: die Züge werden zwar durch die Bahnhöfe Rumeln und Trompet fahren, aber nicht anhalten.

Dagegen wehren sich jetzt einige Bahnfahrer mit einer Online-Petition - Etwa 290 Menschen haben sie bisher unterschrieben. Die Erfolgschancen der Petition sind aktuell aber eher gering. Der VRR hat uns schon gesagt, dass eine Änderung am Fahrplan nicht geplant sei.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo