Familienstreit in Beeck eskaliert

Die Duisburger Polizei musste am Wochenende nach Beeck ausrücken. Dort soll ein Mann seinen Schwiegersohn und dessen Bruder mit einem Messer attackiert haben.

© Brian Jackson - Fotolia

In Beeck ist am Wochenende ein Familienstreit eskaliert. Auf der Friedrich-Ebert-Straße waren in der Nacht von Freitag auf Samstag (30.11) mehrere Männer auf einander losgegangen. Ein 52-jähriger soll dabei mit dem Messer auf seinen Schwiegersohn und dessen Bruder eingestochen haben. Beide Männer kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Es bestand keine Lebensgefahr. Der Haftrichter hat gegen den Tatverdächtigen Haftbefehl unter anderem wegen versuchten Totschlags erlassen. Weitere Familienmitglieder müssen sich wegen gefährlicher Körperverletzung verantworten.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo