Falsche Jugendamtsmitarbeiter wollen Kind abholen

Bereits der zweite Vorfall im Ruhrgebiet innerhalb einer Woche. Die Stadt rät zur Vorsicht. Die Verdächtigen wurden bisher nicht identifiziert.

© Radio Duisburg

Die Stadt warnt vor falschen Jugendamtsmitarbeitern. Zwei Unbekannte haben gestern Mittag (19.12) in Hüttenheim einer Familien einen falschen Dienstausweis vorgezeigt, wollten in die Wohnung und das jüngste Kind mitnehmen. Am 13. Dezember hatte es in Gelsenkirchen bereits einen ähnlichen Fall gegeben. Die Stadt bittet deshalb um besondere Vorsicht. Im Zweifelsfall sollen sich Betroffene direkt an das Jugendamt oder die Polizei wenden.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo