Fall um harten Sex beschäftigt Duisburger Amtsgericht

Wegen Körperverletzung und schwerer sexueller Nötigung steht ein 58-jähriger Krefelder vor dem Duisburger Amtsgericht.



© rcfotostock - stock.adobe.com

Nach einer Betriebs-Weihnachtsfeier soll er eine Frau in deren Wohnung in Ungelsheim fast bewusstlos geschlagen. Die 46-Jährige erlitt eine Hirnblutung. Der Angeklagte spricht von einer Affäre, bei der es immer härter zur Sache gegangen sei. Unter Alkohol habe er aber möglicherweise fester zugeschlagen als sonst.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo