Fall Mia: Polizei in ZDF-Sendung

Die Spurensuche geht weiter: Der Fall des toten Babys Mia aus Duisburg kommt heute wieder ins Fernsehen.

© Polizei Duisburg

Das ZDF zeigt heute (14.5) in seiner Sendung “hallo deutschland” ab 17:15 Uhr einen Beitrag über den nach wie vor ungeklärten Fall. Kriminalhauptkommissar Jan Bietzig erzählt von den Ermittlungen und bittet um Hinweise. Auch eine Fallanalytikerin, die die Duisburger Polizei unterstützt, kommt zu Wort. Die Profilerin erklärt, warum Mütter Neugeborene aussetzen oder sogar töten. Baby Mia war im Herbst 2018 in einem Duisburger Altkleidercontainer abgelegt und dann in einer Sortieranlage in Polen gefunden worden. Zwar sind seitdem viele Zeugenhinweise bei der Polizei eingegangen - eine heiße Spur zur Mutter von Mia haben die Ermittler aber immer noch nicht.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo