Fall des vermissten Marvin K. aus Duisburg bei "Aktenzeichen XY"

Die Suche nach dem mittlerweile 15-Jährigen Marvin K. aus Duisburg geht weiter. Er wird seit gut zwei Jahren vermisst. Der Fall ist heute Abend (24.7., 20:15 Uhr) Thema bei der Fernsehendung Aktenzeichen XY. Die Polizei hofft auf neue Hinweise.

Ein Einsatzwagen der Polizei (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Seit mittlerweile zwei Jahren sucht die Duisburger Polizei nach Marvin K.. Eine nur Spur zu dem mittlerweile 15-Jährigen könnte jetzt eine Fernsehsendung bringen. Der Fall ist heute Abend (24.7., 20:15 Uhr) Thema bei der Sendung Aktenzeichen XY. Marvins Familie und der Duisburger Polizeisprecher Stefan Hausch werden dabei sein. Sie hoffen, dass sich durch die Fernsehsendung Zeugen melden, die Marvin gesehen haben oder wissen, wo er ist.

Bisher keine heiße Spur

Vermisst wird Marvin K. seit dem 11. Juni 2017. Der damals 13-Jährige hat in einer Wohngruppe in Oer-Erkenschwick gewohnt und sich normal von einen Erziehern verabschiedet. Sein Handy ist seitdem ausgeschaltet. Die Polizei ist bereits Hinweisen aus ganz Deutschland nachgegangen. Auch in den Niederlanden und Österreich wollen Zeugen den Jungen gesehen haben. Bisher haben die Hinweise aber zu keiner heißen Spur geführt, sagt die Polizei. Deshalb geht sie nun erneut an die Öffentlichkeit.

Ein Foto des Jungen und den Kontakt zur Polizei findet ihr hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo