Erzieher demonstrieren für Wertschätzung

Etwa 50 Erzieherinnen und Erzieher haben am Dienstagmorgen (26.5.) vor dem Rathaus demonstriert. Ihnen ging es um mehr Wertschätzung für ihren Beruf und vernünftige Schutzmaßnahmen.

© Radio Duisburg

Etwa 50 Erzieherinnen und Erzieher haben am Dienstagmorgen (26.5.) vor dem Rathaus demonstriert. Ihnen ging es um mehr Wertschätzung für ihren Beruf und vernünftige Schutzmaßnahmen. Sie forderten z.B. regelmäßig Corona-Tests für Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in den Kindergärten. Am 8. Juni soll der "normale" Kita-Betrieb weitergehen. Noch wartet auch die Stadt auf genauere Vorgaben vom Land, hat uns eine Sprecherin gesagt. Gleichzeitig arbeite man dort aber auch an eigenen Konzepten für den Infektionsschutz.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo