Ermittlungen nach Messerstich in Hochfeld

Rund 20 Personen haben sich Sonntagabend in einer Parkanlage an der Blücherstraße geprügelt. Ein 22-Jähriger mit einer Stichverletzung am Oberkörper ist im Krankenhaus operiert worden. Lebensgefahr bestand aber nicht.

Ein Polizist nutzt Handschellen zur Festnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© abr68/Fotolia.com

Eine Mordkommission ermittelt wegen versuchter Tötung. Bis auf das Opfer haben die Beamten vor Ort keinen der Beteiligten mehr angetroffen. Die Ermittler wollen klären, warum es überhaupt zum Streit gekommen ist und wer zugestochen hat. Die Polizei bittet dazu auch Zeugen um Hinweise.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo