DVG mit Schwerpunktkontrolle zur Maskenpflicht

Die DVG nimmt die Maskenpflicht sehr ernst. Gestern (18.6.) hat sie dazu eine große Schwerpunktkontrolle in Meiderich durchgeführt.


Ein kranker Mann fühlt sich schlecht – er trägt eine Atemschutzmaske gegen Infektionen.
© DimaBerlin - stock.adobe.com

An der Haltestelle Meiderich Bahnhof stand ein Großaufgebot von Kontrolleuren. Sie haben diesmal nicht nur kontrolliert, ob jeder Fahrgast ein gültiges Ticket hat - sondern auch, ob sich jeder an die Maskenpflicht. Masken müsst ihr in Bussen und Bahnen tragen sowie auch schon an den Haltestellen selbst. Dabei muss die Maske Mund und Nase bedecken. Das gilt in Duisburg seit Ende April. Laut DVG hält sich der überwiegende Teil der Fahrgäste an die Verordnung. Größere Auseinandersetzungen hat es bisher nicht gegeben. Die Bilanz der Schwerpunktkontrolle gibt es heute im Laufe des Tages.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo