DVG kurz vor Fahrplanwechsel

Die DVG bereitet sich auf die Fahrplanumstellung vor. Sonntag (27.10.) ist es so weit. Bei den Bahnen ändert sich nichts. Aber die Busse fahren nach einem komplett neuen Fahrplan.

© DVG

Nicht alle freuen sich über den neuen Fahrplan. Es gibt schon Kritik aus einigen Stadtteilen, weil Duisburger befüchten nicht mehr so gut von A nach B zu kommen. Alles in allem soll der neue Fahrplan für uns Duisburger aber eine Verbesserung sein, sagt die DVG. Viele Busse fahren ab Sonntag eine neue Route und es gibt auch komplett neue Linien.

Neue Nachtexpresse

Viele Neuerungen gibt es beispielsweise nachts. Bisher waren vier Nachtexpresslinien am Wochenende unterwegs. Jetzt fahren die ganze Woche sechs Nachtexpresslinien und außerdem Taxibusse. Die Taxibusse haben auch eine feste Strecke, fahren aber nur, wenn jemand sie ruft.

Linien werden eingestellt

Außerdem gibt es drei neue Ringlinien. Sie verbinden jeweils mehrere Stadtteile miteinander und ersetzen einige alte Linien. Die Linien SB42, 919, 925, 937, 944 und 946 werden eingestellt. Insgesamt gibt es aber mehr Linien und bessere Anschlüsse, sagt die DVG. Die Busse werden mit dem neuen Fahplan pro Jahr etwa eine Million Kilometer mehr fahren.

Alle Änderungen im Detail findet ihr hier.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo