Duisport baut neues Containerterminal

Der Duisburger Hafen bekommt ein neues Containerterminal. Hier erfahrt ihr, wo es entsteht, was es bringen soll und was es kostet.




© duisport/Hans Blossey

Das neue Containerterminal entsteht auf der bisherigen Kohleinsel im Duisburger Hafen. Die wird nächstes Jahr stillgelegt, weil der Kohlehandel zuletzt immer mehr zurückgegangen ist. Auf der Fläche ist dann Platz für Zuggleise, Lagerhallen, Container-Stellflächen und Verladeplätze. Der Hafen investiert 100 Millionen Euro in den Umbau. Das neue Terminal soll 2022 in Betrieb gehen - und mit bis zu 100 Zügen jede Woche vor allem den Handel mit China stärken.


Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo