Duisburger Tafel sucht weiter nach neuem Standort

Knapp ein Jahr nach dem heftigen Brand sucht die Duisburger Tafel immer noch einen neuen Standort. Die bisherigen Pläne, die alte Feuerwache in Wanheimerort zu nutzen, sind wohl geplatzt.

© Radio Duisburg

Tafel-Chef Günter Spikofski war kurz davor, den Bauantrag einzureichen. Da kam von der Stadt die Rückmeldung: Das Vorhaben hat wohl wenig Aussicht auf Erfolg. Und das wird wohl unter anderem an Vorbehalten von Bewohnern der Dickelsbachsiedlung liegen. "Wenn die Tafel hierher kommt, werde ich klagen" soll einer der Anwohner laut Spikofski gesagt haben. Jetzt geht die Suche also wieder von vorn los. Nächste Woche gebe es dazu Gespräche mit der Stadt, sagt Günter Spikowski.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo