Duisburger Kultursommer 2021

Der Duisburger Kultursommer kann stattfinden. Die Stadt erhält dafür einen Zuschuss von der Bundeskulturstiftung. Insgesamt stehen dadurch 244.000 Euro zur Verfügung.

Ruhrcharts Bands

Der Kantpark wird im Sommer zur Bühne. Die ebenerdige Spielfläche wird durch ein Einmast-Zelt überdacht, dass an den Seiten geöffnet ist. Dadurch sind Zuschauer wettergeschützt. Gleichzeitig ist aber auch der Luftaustausch gewährleistet. Geplant sind Theater, Lesungen, Performances und Konzerte. Maximal sind 400 Zuschauer erlaubt. Alles findet Corona-konform statt.

Programm vom 6. Juli bis 22. August

Kultursommer-Veranstaltungen werden an den Tagen Donnerstag, Freitag, Samstag und Sonntag stattfinden. Beginnen wird der Veranstaltungsblock mit einer Woche Aktion und Kindertheater vom Spielkorb Duisburg. Auch das Platzhirschfestival wird vom 13. bis 15. August Teil des Kultursommers. Insgesamt sollen sich Duisburger Bands und Musiker, aber auch die Sparten Tanz, Theater, Comedy und Literatur wiederfinden. Die Gespräche mit den Künstlern laufen derzeit auf Hochtouren, sagt die Stadt.

skyline