Duisburger Kinder liefern sich Verfolgungsjagd mit Polizei

Einer Kinderbande aus Duisburg hat sich am Wochenende eine Verfolgungsjagd mit der Polizei geliefert. Ein Täter wird noch gesucht.

Polizeiauto mit eingeschaltetem Blaulicht in Nahaufnahme (Symbolbild). 
Bei Verwendung in Social Media muss die Bildquelle am Bild genannt werden; bei Verwendung als Nachrichtenbild spielt das System diese automatisch mit aus.
© pattilabelle/Fotolia.com

Mehrere Kinder aus Duisburg haben am Wochenende für eine spektakuläre Verfolgunsjagd gesorgt. Die Kinder sind in der Nacht zu Sonntag (29.9.) in ein Computergeschäft in Köln eingebrochen und dann in einem Auto geflüchtet. Mit bis zu 200 km/h ging es 70 km über verschiedene Autobahnen. In Essen wurden sie von der Polizei geschnappt. Ein Täter ist dabei geflüchtet. Er wird noch gesucht. Die fünf anderen Kinder sind zwischen 12 und 14 Jahre alt. Ob der geflüchtete Täter gefahren ist und ob er älter ist, ist noch unklar.

Weitere Meldungen

skyline
ivw-logo